Zahnfleischentzündung und die Benutzung des Mundwassers

by Frau Horvath on 07/02/2012

Frau mit schönen Zähnen in der Zahnarztpraxis Ungarn, MosonmagyaróvárWarum ist es empfehlenswert, die Zahnreinigung mit dem Mundwasser zu ergänzen? Können wir die Zähne mit dem Mundwasser noch richtiger pflegen? Lesen Sie unseren neuen Artikel und Sie werden nützliche Informationen erhalten.

Das Mundwasser ergänzt die allgemeine Zahnreinigung. Mit dem Mundwasser ist es möglich, den Zahnbelag zwischen den Zähnen zu entfernen.

Wenn Sie an Parodontose leiden, müssen Sie auf jeden Fall eine gute Mundhygiene aufrechterhalten. Wenn es keinen Zahnstein und keinen Zahnbelag gibt, gibt es keine Zahnfleischentzündung und auch keine Parodontose. Wenn Sie an Parodontose leiden, besuchen Sie Ihren Zahnarzt mindestens alle 3 Monaten, um den Zahnstein zu entfernen.

Zu Hause, wenn Sie die Zähne reinigen, verwenden Sie interdentale Zahnbürsten auch, um den Zahnbelag entfernen zu können.

Nachdem Sie die Zähne mit einer traditionellen Zahnbürste und mit einer interdentalen Zahnbürste gereinigt haben, ergänzen Sie die Zahnreinigung mit dem Mundwasser.

Foto: www.freedigitalphotos.net

Haben Sie noch irgendwelche Fragen bezüglich des Themas?

Teilen Sie Ihre Fragen uns hier mit. Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, drücken Sie bitte “Facebook” Like!

© 2012, Zahnbehandlung in Ungarn- Zahnarzt Mosonmagyaróvár. All rights reserved. Wenn Sie diesen Artikel verteilen möchten, müssen Sie ein Link auf diese Seite setzen!

{ 2 comments… read them below or add one }

Werner Görlich október 19, 2012 - 10:50

Seitdem ich die Produkte von TetroBreath nutze ( http://www.tetrobreath-shop.de), ist mein Mundgeruch wie verflogen. Die Produkte weisen einen erhöhten Sauerstoffgehalt auf und wirken so den Bakterien entgegen. Ich bin begeistert und kann es Leidensgenossen nur weiterempfehlen!

Válasz

Frau Horvath október 30, 2012 - 07:07

Sehr geehrter Herr Görlich,

Vielen Dank für Ihre Empfehlung.

Mit freundlichen Grüssen,
Frau Ildikó Horváth

Válasz

Leave a Comment