Zahnärztliche Ratschläge zur allgemeinen Zahnreinigung (5.Artikel)

by Frau Horvath on 24/05/2012

schöne Zähne in der Zahnarztpraxis Ungarn, MosonmagyarovarHaben Sie es gewusst, dass der grüne Tee die Gesundheit unserer Zähne schützt? Haben Sie es gewusst, dass die Zahnbürsten mit zu weichen Borsten den Zahnbelag von den Zähnen nicht gründlich entfernen können? Haben Sie es gewusst, dass die Blutung des Zahnfleisches der Grund von seriösen Problemen sein kann? Haben Sie es gewusst, dass der unangenehme Mundgeruch mit der regelmässigen und gründlichen Zahnreinigung beseitigt bzw.eliminiert werden kann?

Lesen Sie unseren neuen Artikel im Thema “Ratschläge zur allgemeinen Zahnreinigung” und Sie werden nützliche Tips und Ratschläge erfahren.

Wichtige zahnärztliche Ratschläge zur allgemeinen Zahnreinigung

1.)    Wenn das Zahnfleisch blutet, besuchen Sie Ihren Zahnarzt

Wenn während der Zahnreinigung, die Zahnbürste oder dem Essen eines Apfels alle Bissen blutig sind, weisst es auf eine harte Zahnfleischentzündung. In solchen Fällen besuchen Sie so schnell wie möglich Ihren Zahnarzt, da die Zahnfleischentzündung behandelt werden muss. Es kann sein, dass Zahnstein entstanden ist. Ihr Zahnarzt prüft den Mund und teilt Ihnen das weitere Vorgehen.

2.)    Der grüne Tee schützt die Gesundheit unserer Zähne

Die heilsame Wirkung des grünen Tees ist seit langen Jahren bekannt. Die Blätter des grünen Tees enthalten Fluorid, was wichtig für unsere Zähne ist. Trinken Sie aber den grünen Tee ohne Zucker und Süßstoffe.
Hier gilt auch, dass unmittelbar nach dem Trinken des grünen Tees reinigen Sie Ihre Zähne bitte nicht. Wenn wir den grünen Tee langsamm trinken, wirkt ein wichtiges Material (catechin) im Mund. So bleibt der PH-Wert unseres Mundes optimal.

3.)    unangenehmer Mundgeruch

Der unangenehme Mundgeruch kann mit der regelmässigen Zahnreinigung und Zahnpflege beseitigt bzw. vermindert werden. Wenn Sie regelmässig und gründlich Ihre Zähne reinigen und trotzdem Sie einen unangenehmen Mundgeruch haben, besuchen Sie zuerst Ihren Zahnarzt. Er prüft zuerst Ihren Mund und wenn kein Zahnstein und keine Entzündung im Mund ist, bittet er um weitere Untersuchungen. Der unangenehme Mundgeruch kann auch der Grund von seriösen Problemen sein. Reinigen Sie regelmässig Ihre Zähne und besuchen Sie regelmässig Ihren Zahnarzt und so haben Sie schon viel um die Gesundheit Ihrer Zähne getan.

4.)    Benutzen Sie lieber eine Zahnbürste mit mittelharten Borsten

Die Zahnbürste mit weihen Borsten kann den Zahnbelag nicht gründlich entfernen. Wenn der Zahnbelag nicht gründlich entfernt wird, entsteht zuerst Zahnstein und Karies, später kann das Zahnfleisch- wegen dem nicht entfernten Zahnstein- entzündet werden.

5.) Sind die modernen Speisen Feinde unserer Zähne?

Eigentlich nicht, aber doch. Sie können ruhig Obstsäfte, Fruchtsäfte, Rotwein oder Kaffee trinken. Wichtig ist, dass sofort nach dem Verbrauch es nicht empfehlenswert ist, die Zähne zu reinigen. Warten Sie ca.30 Minuten, bevor Sie die Zähne reinigen

 

© 2012, Zahnbehandlung in Ungarn- Zahnarzt Mosonmagyaróvár. All rights reserved. Wenn Sie diesen Artikel verteilen möchten, müssen Sie ein Link auf diese Seite setzen!

Leave a Comment